Klimaservice – Klimaanlagen Wartung in Ihrer KfZ-Meisterwerkstatt Auto Kili

Die Klimaanlage im Auto ist zwar eines der Teile, die nicht unbedingt ausschlaggebend für Verkehrstauglichkeit und Funktion des Autos sind. Sehr wohl aber für den Komfort beim Autofahren. Daher sollte sie in regelmäßigen Abständen durch einen Klimaservice geprüft und gewartet werden. Besonders im Sommer schaffen Klimaanlagen angenehme Abhilfe bei Hitze und machen das Autofahren erst erträglich. Ein regelmäßiger Klimaservice sorgt dafür, dass diese Annehmlichkeit immer zuverlässig zur Verfügung steht. Daneben ist ein Klimaservice auch wichtig für die Umwelt: durch auslaufende Kühlflüssigkeit bei einer undichten Klimaanlage kann die Umgebung langfristig verschmutzt werden. Eine fachgerechte Wartung Ihrer Klimaanlage enthält neben der allgemeinen Begutachtung des Zustandes der Anlage, die Reinigung, gegebenenfalls Desinfektion, sowie das Auffüllen mit Kältemittel und die Prüfung auf Dichtigkeit der Klimaanlage. Selbstverständlich sorgen wir für die umweltfreundliche Entsorgung von altem Kühlmittel und achten in all unseren Arbeitsschritten auf eine umweltschonende Arbeitsweise.
Bei Auto Kili erhalten Sie einen umfangreichen Klimaservice aus Meisterhand. Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage für einen Klimaservice Ulm oder rufen Sie uns an unter +49 7304 – 80 39 80.

Mehr zum Klima-Service bei Auto Kili

Wann muss die Klimaanlage gecheckt werden?

In der Regel sollte die Klimaanlage Ihres Autos etwa alle 1-2 Jahre gewartet werden. Eine Klimaanlage warten ist nicht besonders aufwändig und kann zusammen mit weiteren Services und Inspektionen verbunden werden. Je nach Zustand der Anlage, kümmern wir uns um Reparatur, Austausch und das Kältemittel Auffüllen. In der Regel sind Auto Klimaanlagen recht pflegeleicht. Sollten Sie allerdings eines dieser beiden häufigsten Probleme an Ihrer Auto Klimaanlage bemerken, empfiehlt es sich, einen kompetenten Klimaservice bei Auto Kili in Anspruch zu nehmen:

  • Die Auto Klimaanlage kühlt nicht richtig: Hier können viele verschiedene Ursachen vorhanden sein, die nur während einer Inspektion der Anlage in der Werkstatt ausgemacht werden können. Eine undichte Klimaanlage kann beispielsweise für starken Kühlmittelverlust sorgen. Da das Kühlmittel im Regelfall gesondert entsorgt werden muss, sollten Sie schnell einen Fachmann aufsuchen.

  • Die Klimaanlage riecht unangenehm: Üble Gerüche müssen nicht immer aus der Umgebungsluft kommen. Sollte sich im Fahrzeug bei Betätigung der Klimaanlage ein schlechter Geruch bemerkbar machen, muss die Klimaanlage schnellstmöglich gereinigt und desinfiziert werden. Dies dient auch der Vermeidung von Schimmel, der sich bei unzureichender Pflege in der Klimaanlage bilden kann.

Wie funktioniert eine Klimaanlage?

Um kühle Luft in die Fahrzeugkabine Ihres Wagens strömen zu lassen, wird Luft von außen in den Klimaanlagenkreislauf eingeschleust. Innerhalb dieses Kreislaufs wird ein bestimmtes Kältemittel verdampft, um die Luft abzukühlen und in das Autoinnere zu leiten. Um zu gewährleisten, dass der Kreislauf nicht verschmutzt, etwa durch Pollen oder Staub, gibt es verschiedene Filter innerhalb der Klimaanlage im Auto. Für die Funktionstüchtigkeit der Anlage ist es deshalb besonders wichtig, dass ausreichend Kühlmittel vorhanden ist, die Leitungen des Kältemittels dicht und die Filter sauber sind. In unserer KfZ-Meisterfachwerkstatt Auto Kili erhalten Sie einen umfangreichen Klimaservice, der folgende Leistungen abdeckt:

  • Klimaanlage desinfizieren

  • Klimaanlage auffüllen

  • Klimaanlage reinigen

  • Klimaanlage nachrüsten

  • Klimaanlage reparieren

So können Sie Ihre Klimaanlage schonen

Damit Ihnen weder Ihre Klimaanlage noch eine notwendige Reparatur den Schweiß auf die Stirn treibt, empfiehlt es sich, die Auto Klimaanlage richtig und schonend zu benutzen. Folgende Tipps helfen dabei, Ihre Klimaanlage zu schützen und sogar Sprit zu sparen:

  • Nehmen Sie Ihre Klimaanlage regelmäßig in Betrieb – auch im Winter hilft die Betätigung der Klimaanlage auf eine kurze Zeit, damit sie nicht „einrostet“

  • Überlasten Sie Ihre Klimaanlage nicht: auch in heißen Sommern ist es sinnvoll, die heiße Luft im Wagen durch Öffnen der Fenster auszuleiten und erst dann die Klimaanlage anzustellen. In der Regel reichen bereits wenige Grade unter der Außentemperatur für eine Abkühlung im inneren.

  • Nutzen Sie die Möglichkeit, die Innenluft des Wagens zu kühlen. Besonders im Frühling schont das die Pollenfilter und damit die ganze Anlage.

  • Klimaanlage selber befüllen? Sollten Sie bemerken, dass Ihrer Anlage Kältemittel fehlt, kann das darauf hindeuten, dass die Anlage undicht ist. Lassen Sie deshalb lieber einen Fachmann die Klimaanlage begutachten.

  • Nutzen Sie den Automatik-Modus Ihrer Klimaanlage. Dadurch steigern Sie die Effizienz der Anlage, da sie sich automatisch steuert. Wenn die Temperatur im Wagen das Optimum erreicht hat, fährt die Anlage Ihre Leistung herunter – und reduziert somit den Spritverbrauch
   
   
© Copyright 2018 Auto Kili Kfz-Meisterbetrieb GmbH > Impressum > Datenschutzerklärung